Kraftwerk
Moorburg

Im Zuge des Neubaus des Kraftwerks Moorburg (Doppel­block ­-Stein­kohleanlage mit einer Blockleistung von ca. 820 MW) in Hamburg wurde das komplette Rohrleitungssystem effizient geplant und konstruiert. Des Weiteren fungierte IMO als GMC für das Hauptkühlwassersystem.

Auftragsumfang

  • Engineering
  • Fertigung, Lieferung und Montage von
    – ca. 970 t Rohrleitungen aus C-Stahl, Edelstahl, GfK und PE
    – ca. 267 t Halter
    – ND-Rohrleitungen für Haupt- und Nebenkühlwasser
    – Wasser- und Versorgungssysteme
  • Wand- und Deckendurchführungen
  • Beschilderung
  • Armaturen
  • Isolierung, Gerüstbau, Transporte, Lagerwirtschaft
  • Qualitätssicherung
  • Inbetriebnahme, Probebetrieb
  • Dokumentation

Gerne setzen wir auch Ihre Projekte mit unseren erfahrenen und hoch qualifizierten Mitarbeitern erfolgreich um!

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns